Shopping Cart -

Your cart is currently empty.
Continue Shopping
This website use cookies and similar technologies to improve the site and to provide customised content and advertising. By using this site, you agree to this use. To learn more, including how to change your cookie settings, please view our Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
AU
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the Australia version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Juli 2019 > GOLDBERG UNDERTAKER

GOLDBERG UNDERTAKER

Kam dieses Match etwa 20 Jahre zu spät? Der WWE-Deal mit Saudi-Arabien hat im Juni eine der letzten großen Traumpaarungen aus den Zeiten des „Monday Night War“ bei einer historisch schlechten Show wahr werden lassen.

An allem nagt der Zahn der Zeit. Auch an den Kunstfi guren, die im Sports-Entertainment erschaffen wurden, um Generationen von WWE-Fans zu unterhalten. Im Sport und in der Kunst ist es immer dann bedauerlich mit anzusehen, wenn die Persönlichkeiten im Rampenlicht ihren Zenit weit überschritten haben. Aber sich an dieses Rampenlicht klammern. Ob sie einfach nicht von diesem Spotlight loslassen können. Oder von den schönen Dingen, die damit einhergehen. Ruhm, Ansehen, Ehre. Oder einfach Geld.

War die Millionengage der Beweggrund für Bill Goldberg, seine – zumindest gefühlt – abgeschlossene Karriere um ein weiteres Match zu verlängern? Oder war es die große Sehnsucht, doch wieder für seine Fans performen zu können? Und ist es beim Undertaker der respektable Wunsch, seine verbliebenen körperlichen Ressourcen jetzt noch einzusetzen, um das fi nanzielle Polster für die Rente auszubauen? Oder bleibt es die ewige Verbundenheit zu seinem langjährigen Chef Vince McMahon, zu dem er einfach nicht Nein sagen kann, wenn der nächste Anruf mit der Bitte kommt, doch vielleicht noch ein weiteres Special-Attraction-Match zu absolvieren?

Was auch immer die Motivation zweier Ikonen des Wrestlings war, führte uns am 7. Juni 2019 wieder nach Dschidda, wo innerhalb von 14 Monaten nunmehr der dritte WWE-Event in Saudi-Arabien stattfand: WWE Super ShowDown war Teil einer zehnjährigen Partnerschaft, die WWE im Vorjahr mit der Regierung Saudi-Arabiens eingegangen ist. Die genauen Details dieser Zusammenarbeit wurden abseits der Laufzeit nie veröffentlicht. Ist das erste Jahr ein Indiz für die kommenden, wird es pro Jahr zwei große WWE-Veranstaltungen in Saudi- Arabien geben, die nach Ablauf der zehn Jahre WWE mehrere hundert Millionen US-Dollar in die Kassen gespült haben werden. Die zweite Veranstaltung 2019 im Königreich ist übrigens auf den 1. November terminiert.

Den ersten Abend 2019 gab es am 7. Juni: WWE Super ShowDown fand, wie schon WWE Crown Jewel im vergangenen November, im King Abdullah International Stadium statt. Anders als zuvor waren bei einigen Kameraeinstellungen dieses Mal viele leere Plätze, gerade in den oberen Rängen des Stadions, zu erkennen. Hochsommerliche Temperaturen im Königreich machten es für alle WWE-Superstar wie auch die Mitarbeiter und Fans zu einem wahrlich schweißletzt“ treibenden Ereignis: Gefühlte 38 Grad herrschten im Stadion, keine gewöhnlichen klimatischen Bedingungen für die Superstars.

Shane McMahon lässt WWE ziemlich uncool wirken

Ringsprecher Greg Hamilton twitterte später, mehrmals während der Show beinahe ohnmächtig geworden zu sein. Und die Kommentatoren wurden mit extra aufgestellten Klimaanlagen abgekühlt. Gerade Renee Young, die neben Michael Cole und Corey Graves am Pult saß, dürfte es unter ihrer den Körper komplett verhüllenden Robe aber dennoch angenehm warm gehabt haben. Aufgrund der sommerlichen Situation war die Veranstaltung vor Ort in die Abendstunden verlegt worden und begann drei Stunden später als die beiden Events im Vorjahr. Das führte dazu, dass die Übertragung bei uns zur absoluten Prime-Time, nämlich zwischen 20 und 24 Uhr, lief.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Juli 2019
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Juli 2019
$7.99
Or 799 points
Annual Digital Subscription
Only $ 6.67 per issue
SAVE
17%
$79.99
Or 7999 points
6 Month Digital Subscription
Only $ 7.00 per issue
SAVE
12%
$41.99
Or 4199 points

View Issues

About Power-Wrestling

Jon Moxley - die Abrechnung: Wie der frühere Dean Ambrose mit seinem WWE-Abgang für Chaos in der Szene sorgt +++ 10 Seiten All Elite Wrestling: Das Special zur ersten Show, direkt aus Las Vegas +++ Die 20 spannendsten Wrestler-Transfers aller Zeiten +++ Familienduell: Wenn Brüder gegen Brüder kämpfen +++ PW bei Mega-Convention: So war Starrcast II +++ News, Interviews, Hintergründe, Meinungen und vieles mehr!