We use cookies to track usage and preferences. See Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
CA
Pocketmags Digital Magazines
Christmas Presents
   You are currently viewing the Canada version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Januar 2016 > 2015: DAS WWE-JAHR IM RÜCKBLICK

2015: DAS WWE-JAHR IM RÜCKBLICK

Mit der Survivor Series wagen wir einen kurzen Blick auf das aktuelle Geschehen, ehe das vierköpfige PW-Team einige der Gewinner und Verlierer kü rt.

PW-ROUNDTABLE

Bei der Survivor Series präsentierte die WWE ihren Fans zum Abschluss der Veranstaltung gleich zwei Mal einen neuen World Champion. Wie beurteilt ihr den Turniersieg von Roman Reigns und den anschließenden Triumph von Mr. MITB Sheamus?

REIGNS WURDE EINE BÜRDE ABGENOMMEN (MM)

Roman Reigns als Sieger des Turniers um den vakanten Titel war meiner Meinung nach eine logische Wahl und ohne wirkliche Alternative. Keiner der anderen Teilnehmer hätte zurzeit wirklich glaubwürdig einen ernstzunehmenden World Heavyweight Champion verkörpern können, da selbst die verbliebenen Halbfinalisten in den letzten Wochen zu oft im TV verjobbt wurden, als dass sie wirklich Momentum bei den Fans gehabt hätten. Darüber hinaus war das große Turnier am Ende in keiner Weise angemessen inszeniert und konnte damit auch nicht in die großen Fußstapfen früherer KO-Runden bei der Survivor Series treten. Ein nur neunminütiger Main Event zwischen Ambrose und Reigns bei einem Big4-Pay-Per-View ist meiner Meinung nach schon ein wenig Verrat an den zahlenden Fans.

So kam der erste World-Title-Gewinn von Roman Reigns dann am Ende auch nicht wirklich „episch“ herüber. Glücklicherweise hat die WWE ihn von der möglichen Bürde des Scheiterns als Möchtegern-Babyface-Champion kurz danach sofort wieder erlöst. Damit darf er weiterhin auf einen besser aufgebauten Moment der Staffelübergabe im Jahr 2016 hoffen. Sheamus muss sich nach einem eher enttäuschenden 2015 nun der Aufgabe des Lückenfüllers stellen. Wenn dies im kommenden Winter zu einem großen Kampf gegen Brock Lesnar um den Titel führen sollte, wäre ich mit der Entscheidung im Nachhinein sogar sehr zufrieden. Dass er den Gürtel am Ende bis WrestleMania 32 behalten darf, halte ich jedoch für nahezu ausgeschlossen.

Diese Szene stößt in der Diskussion auf wenig Gegenliebe

OWENS ODER AMBROSE WÄREN BESSER (PS)

Vom Ausgang der Survivor Series bin ich, wie auch viele andere Fans, wirklich enttäuscht. Die WWE hat oftmals das Problem, dass sie sehr berechenbar und vorhersehbar geworden ist. Der Verlauf des Turniers um die Championship ist ein weiterer Beweis dafür. So ziemlich jedem Zuschauer war wohl klar, dass es im Finale zu Reigns vs. Ambrose kommen würde. Auch das Eingreifen von Sheamus wird nicht als größter Schockmoment in die Geschichte eingehen.

Bei der aktuellen Situation hätte ich mir einfach ein wenig mehr Mut von Seiten der WWE gewünscht. Man hätte es durchaus riskieren können, den Titel entweder an Kevin Owens oder Dean Ambrose zu geben und ihnen somit eine große Chance zu bieten. Owens kann ohne Zweifel der größte Heel der Company werden, und über die Popularität von Ambrose muss ich an dieser Stelle wohl nicht viele Worte verlieren. Der Cash-In von Sheamus ist somit sicherlich nachvollziehbar, trotzdem nicht die Wunschlösung.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Januar 2016
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Januar 2016
$8.49
Or 849 points
Annual Digital Subscription
Only $ 5.83 per issue
SAVE
17%
$69.99
Or 6999 points
6 Month Digital Subscription
Only $ 6.16 per issue
SAVE
12%
$36.99
Or 3699 points

View Issues

About Power-Wrestling

Hier kommt die Januar-Ausgabe Eures Wrestling-Magazins! Scrollt weitere nach unten, um mehr zum Inhalt zu erfahren!
Ways to Pay Pocketmags Payment Types
At Pocketmags you get Secure Billing Great Offers HTML Reader Gifting options Loyalty Points