We use cookies to track usage and preferences. See Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
CA
Pocketmags Digital Magazines
Christmas Presents
   You are currently viewing the Canada version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Juli 2017 > HERE COMES THE PAIN

HERE COMES THE PAIN

Bei Great Balls of Fire wird Brock Lesnar endlich wieder in den Ring steigen. Um euch daran zu erinnern, wie stark er wirklich ist, hat Marcus Holzer die 15 besten Kämpfe des Monster-Champions herausgesucht. Plus: So umstritten ist seine Regentschaft.

Brock Lesnar: Greatest Hits

Wenn dieses Duo erscheint, sind denkwürdige Momente vorprogrammiert

vs. HULK HOGAN SmackDown

Brock in seinem ersten WWE-Jahr

Als sich die Verantwortlichen etwa zwei Jahre nach seiner Verpflichtung dazu entschlossen, Brock Lesnar im März 2002 aus der Partner-Promotion Ohio Valley Wrestling in den Hauptkader zu holen, ließen sie keine weitere Sekunde verstreichen. „The Next Big Thing“ – der Spitzname war fortan Programm. Lesnar pflügte sich durch den Kader und bezwang Namen wie Jeff Hardy. Auch der sechsfache WWE-Champion Hulk Hogan hatte dem Shooting-Star wenig entgegenzusetzen, als die beiden am 8. August 2002 bei SmackDown aufeinandertrafen. Nachdem weder zwei Big Boots noch der Legdrop größere Wirkung gezeigt hatten, raubte Lesnar seinem Gegner mit einem Bearhug die Sinne. Anschließend gab’s für den blutenden Hulkster auch noch einen harten Stuhlschlag gegen den Kopf. Spätestens jetzt war allen klar: Mit diesem Mann war nicht zu spaßen!

vs. THE ROCK SummerSlam 2002

Gerade einmal 126 Tage brauchte Rookie Lesnar, um einen ganz großen Main Event zu bestreiten. Und dann auch noch gegen The Rock, den damals wohl populärsten Star im Kader. Verdient hatte sich Lesnar dieses Match um die Undisputed WWE Championship beim SummerSlam in New York durch den Gewinn des King-of-the-Ring-Turniers, in dem er im Finale Rob Van Dam keine Chance ließ. The Rock hielt zwar länger durch als so manch Kollege, nach 16 Minuten musste aber auch er sich der Macht des F-5 beugen. Brock Lesnar war in Windeseile zum neuen WWE-Champion geworden! Da er zum Zeitpunkt des Titelgewinns gerade einmal 25 Jahre, einen Monat und 13 Tage alt war, stellte er nebenbei auch noch einen neuen Rekord für die Firma auf.

vs. THE UNDERTA KER No Mercy 2002

Der erste Herausforderer war nicht minder spektakulär. Niemand geringerer als der Undertaker, der damals in Biker-Kluft unterwegs war, forderte den neuen Weltmeister um das Titelgold heraus. Nachdem das Duell der beiden bei Unforgiven mit einer doppelten Disqualifikation und damit für alle Beteiligten unbefriedigend geendet hatte, legte man im darauffolgenden Monat bei No Mercy noch ein Schippchen drauf: Hell in a Cell! Ein hervorragendes, ungemein spannendes, aber auch ziemlich blutiges Aufeinandertreffen, das man als WWE-Fan gesehen haben sollte.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Juli 2017
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Juli 2017
$6.99
Or 699 points
Annual Digital Subscription
Only $ 5.83 per issue
SAVE
17%
$69.99
Or 6999 points
6 Month Digital Subscription
Only $ 6.16 per issue
SAVE
12%
$36.99
Or 3699 points

View Issues

About Power-Wrestling

Die größten Hits der Bestie: Brock Lesnar schlägt zurück +++ die vollgepackte Sommer-PW mit den wichtigen Themen zur WWE und der gesamten Wrestling-Welt!
Ways to Pay Pocketmags Payment Types
At Pocketmags you get Secure Billing Great Offers HTML Reader Gifting options Loyalty Points