We use cookies to track usage and preferences. See Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
CA
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the Canada version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Juli 2016 > MATCH OF THE DAY

MATCH OF THE DAY

Philipp, PerkkiX und Marcus diskutieren! Was macht Brock Lesnar im Octagon? Gelingt die Brand Extension 2.0? Wie fällt die Bilanz zum ersten WWE-Halbjahr aus? Und: Wer wird Fußball-Europameister? So viele Fragen, so viele Antwortmöglichkeiten!

PW-Roundtable

Ab Juli wird eine Menge anders: WWE teilt sich wieder in zwei Kader auf. Hältstdu das für eine gute Idee – odersiehst duProbleme? Dein Draft-Pick:Welche fünf Top-Namen würdest du zu Rawpacken, welche fünfTop-Namen zu SmackDown verschieben?

ZIEMLICH POSITIV GESTIMMT (PS)

Ich empfinde den Rostersplit als äußerst positiv. Wenn es die WWE richtig anstellt und beide Shows gut präsentiert, wird man eine größere Menge an Stars generieren können, als es heute der Fall ist. Wenn man sich die erfolgreichste Zeit des vergangenen Rostersplits anschaut, hatte man bei SmackDown-Starpower mit Brock Lesnar, Kurt Angle, John Cena, Eddie Guerrero, JBL und dem Undertaker, bei Raw hingegen gab es Triple H, Shawn Michaels, Chris Jericho, Kane und wirklich viele andere, die hier nur Platz wegnehmen würden. Dies bewegte die Zuschauer dazu, beide Shows verfolgen zu wollen. Davon kann man heute wirklich nicht sprechen, da SmackDown äußert irrelevant wirkt und man nichts verpasst, wenn man sich nur auf Raw fokussiert.

Bezogen auf die Aufteilung wird jede Show ihren fairen Anteil an (potentiellen) Stars bekommen. Auf Seiten der Publikumslieblinge könnte ich mir bei Raw John Cena und Dean Ambrose vorstellen, bei SmackDown hingegen Randy Orton und Roman Reigns. Als nächste große Stars dürfen sich Sami Zayn und Cesaro in jeweils einer Show Hoffnungen machen, auf Seiten der Heels könnte ich mit AJ Styles und Kevin Owens bei Raw und Seth Rollins und Bray Wyatt bei SmackDown leben.

Heißes Thema: Brock Lesnar tauscht Ringseile gegen Maschendrahtzaun

MAN KANN EINIGES FALSCH MACHEN (PX)

Ich persönlich bin großer Befürworter des Rostersplits! Das bringt frischen Wind in den trüben Wrestling-Sommer. Vor allem die jungen, frisch ins Main-Roster gekommenen Wrestler werden davon profitieren können. SmackDown wird vermutlich wieder die Show für Leute mit dem Auge für das InRingGeschehen. Außerdem werden wahrscheinlich auch jüngere Stars bei SmackDown landen. Die blaue BShow wird dadurch sehr aufgewertet und man verpasst endlich wieder etwas, wenn man sie nicht gesehen hat. Das ist im Moment eher nicht der Fall.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Juli 2016
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Juli 2016
$8.49
Or 849 points
Annual Digital Subscription
Only $ 5.83 per issue
SAVE
17%
$69.99
Or 6999 points
6 Month Digital Subscription
Only $ 6.16 per issue
SAVE
12%
$36.99
Or 3699 points

View Issues

About Power-Wrestling

20 Jahre "Austin 3:16": Wie Steve Austin an einem Abend das Wrestling für immer verändert hat +++ WWE wird aufgeteilt: Die Brand Extension 2.0 in der ausführlichen Analyse +++ Exklusives Interview mit WWE Hall of Famer Rikishi +++ Gefloppt: Die schlechtesten Stables der Wrestling-Geschichte +++ Brock Lesnar zurück zur UFC +++ Women of Wrestling +++ Goldberg vor einem weiteren Match? +++ und vieles mehr!
Ways to Pay Pocketmags Payment Types
At Pocketmags you get Secure Billing Great Offers HTML Reader Gifting options Loyalty Points