We use cookies to track usage and preferences. See Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
CA
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the Canada version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Juni 2017 > IT’S A NEW DAY, YES IT IS!

IT’S A NEW DAY, YES IT IS!

Der runde Tisch macht in diesem Monat die Tag-Team-Situation, Charlottes Seitenwechsel, den plötzlichen Push Jinder Mahals sowie Shinsuke Nakamuras SmackDown-Leben zum Thema.

PW-Roundtable

SmackDown braucht Eiscreme!

Ziemlich plötzlich hat Jinder Mahal bei SmackDown um den WWE World Title mitspielen dürfen. Das Thema hat eine Menge Diskussionen losgetreten. Hat die WWE richtig gehandelt, indem einem neuen Mann eine Chance gegeben wurde? Oder hatte Mahal als Titel-Herausforderer so wenig Glaubwürdigkeit, dass die Geschichte doch eher lächerlich auf dich wirkte?

AUFSTIEG KAM ZU SCHNELL (MH)

Vorweg möchte ich sagen, dass ich es nicht nur als sinnvoll, sondern sogar essentiell erachte, neue Gesichter an der Spitze auszuprobieren. Vor allem in Zeiten der Markenerweiterung. Jinder Mahal bringt auch Potential mit, das bisher noch nicht einmal ansatzweise ausgeschöpft wurde. Aber: Ein solcher Push, vom Edeljobber zum seriösen Superstar, kann funktionieren, sollte aber sinnvoll und nachvollziehbar aufgebaut werden. Wieso keine Siegesserie starten und den Superstar langsam nach oben arbeiten lassen, damit die Zuschauer eine echte Verbindung zu ihm aufbauen können?

Nach mindestens vier, besser aber sechs Monaten hätte man einen ernstzunehmenden Herausforderer gehabt, dem auch eine Niederlage gegen den amtierenden Champion nicht geschadet hätte. Den Weg, den die WWE stattdessen wählte, halte ich für hanebüchen. Jinder Mahal wurde quasi über Nacht vom ewigen Verlierer zum neuen Herausforderer auf die WWE Championship gemacht, dem wichtigsten und wertvollsten Preis im Wrestling.

Dies hilft weder dem Superstar noch dem Gürtel. Ein Sieg – der PPV fand nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe statt – würde Jinder kaum auf-, den Gürtel aber ziemlich abwerten. Eine Niederlage schickt den Inder wieder genau dorthin zurück, wo er vor dieser Kampfpaarung war. Und alles nur, weil man nicht die nötige Geduld hatte.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Juni 2017
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Juni 2017
$6.99
Or 699 points
Annual Digital Subscription
Only $ 5.83 per issue
SAVE
17%
$69.99
Or 6999 points
6 Month Digital Subscription
Only $ 6.16 per issue
SAVE
12%
$36.99
Or 3699 points

View Issues

About Power-Wrestling

Finn Bálor im Fadenkreuz - das große Porträt +++ WWE-Champion Jinder Mahal vorgestellt +++ Jede Menge Einblicke in die Geschichte von WWE und der gesamten Wrestling-Welt
Ways to Pay Pocketmags Payment Types
At Pocketmags you get Secure Billing Great Offers HTML Reader Gifting options Loyalty Points