Shopping Cart -

Your cart is currently empty.
Continue Shopping
This website use cookies and similar technologies to improve the site and to provide customised content and advertising. By using this site, you agree to this use. To learn more, including how to change your cookie settings, please view our Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
CA
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the Canada version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Oktober 2019 > ALL TOGETHER

ALL TOGETHER

Die Wrestling-Convention von Podcaster Conrad Thompson ist endgültig in Serie gegangen. Nach dem Debüt vor einem Jahr meldete sich das Mega-Fan-Fest in Chicago zurück.

Mit der dritten Auflage der Convention „Starrcast“ war Veranstalter Conrad Thompson wieder ein besonderer Coup gelungen. Er hatte mit CM Punk einen der gefragtesten Namen für seine Wrestling-Festlichkeit an Bord geholt. Mit einem solchen Zugpferd war der Erfolg der dritten Auflage von Starrcast gesetzt. Das Fanfest fand am letzten August-Wochenende, anlässlich des AEW-Events „All Out“, im Hyatt Regency in Schaumberg, Illinois, statt. Genau an dieser Stelle war Starrcast vor einem Jahr als begleitende Convention für „All In“ aus der Taufe gehoben worden.

Thompson hatte das Event aufgezogen, nachdem er sich zuvor darauf mit seinem Freund Cody Rhodes verständigt hatte. Ursprünglich sollte Starrcast eine einmalige Sache werden – und so wie Thompson hinterher über den Aufwand und die persönlichen Anstrengungen sprach, wollte man das auch glauben. Hätte es All Elite Wrestling nie gegeben, wäre vielleicht auch Starrcast „One Time Only“ geblieben. Mittlerweile ist aber bereits eine Serie daraus geworden, denn Starrcast begleitete auch den AEW-Event Double or Nothing in Las Vegas, Nevada. Im Ceasar’s Palace, einem im Verhältnis mehrfach so großen Hotel, boten sich logistisch viel mehr Möglichkeiten, allerdings dürften dort auch die Preise für die Räumlichkeiten um ein Vielfaches so hoch ausgefallen sein.

Beim dritten Starrcast-Anlauf wurde ein wenig auf die Bremse gedrückt, was die Gesamtgröße anbetraf. Gab es in Las Vegas zum Beispiel zwei Bühnen, die mit Programm bespielt wurden, beschränkte man sich dieses Mal in Chicago auf eine. Und während es in Las Vegas auch sonntags Bühnenshows gegeben hatte, fiel dieser Teil in Chicago weg. Das wirkte sich alles nicht wirklich negativ aus: So war dieses Starrcast für Besucher entspannter und einfacher zu bewerkstelligen.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Oktober 2019
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Oktober 2019
$6.99
Or 699 points
Annual Digital Subscription
Only $ 5.83 per issue
SAVE
17%
$69.99
Or 6999 points
6 Month Digital Subscription
Only $ 6.16 per issue
SAVE
12%
$36.99
Or 3699 points

View Issues

About Power-Wrestling

Chris Jericho: Der Mann der vielen Gesichter erfindet sich wieder neu +++ Das große Unbekannte: AEW vs. NXT ab Oktober +++ Neue Wege für SmackDown - die Analyse +++ 40 Jahre Intercontinental Championship +++ CM Punk bricht sein Schweigen - live in Chicago +++ PW bei Starrcast III +++ News, Meinungen, Hintergründe, Interviews, Analysen und vieles mehr!