We use cookies to track usage and preferences. See Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
EU
Pocketmags Digital Magazines
Christmas Presents
   You are currently viewing the European Union version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Dezember 2017 > „ICH WILL, DASS DIE ZUSCHAUER ETWAS FÜHLEN!“

„ICH WILL, DASS DIE ZUSCHAUER ETWAS FÜHLEN!“

Früher hieß er Morrison mit Nachnamen: IMPACT-Star Johnny Impact im Presse-Gespräch über seinen ersten eigenen Film, Wunschgegner aus aller Welt, die Entwicklung des Wrestling- Geschäfts, Chancen eines WWE-Comebacks und seine ganz persönliche Meinung zu The Miz.

Im persönlichen Interview

Nach über 15 Jahren ist Johnny erstmals bei IMPACT gelandet

2017 ist aus dem früheren John Morrison nun Johnny Impact geworden. Auch haben wir dich in der Zwischenzeit als Johnny Mundo erlebt. Warum hat es so lange gedauert, bis du nun endlich auch mal bei IMPACT Wrestling gelandet bist?

Ich könnte über den Verlauf meiner Karriere nicht zufriedener sein. Der Grund, warum ich mich nicht direkt nach der WWE für IMPACT entschieden habe: Ursprünglich wollte einfach ein Jahr frei nehmen und Filme machen. Daraus entstand ein Film, für den ich allerdings deutlich länger brauchte als ich dachte. Ich habe damals schon häufiger mit Dixie, Tazz oder „Big“ John Gaburick über die Möglichkeiten gesprochen. Daraus wurde aber nichts. Vor allem deshalb, weil ich auch erstmal Los Angeles als meinen Standort nicht verlassen wollte. Daraus wurde letztlich eine lange Reise, die gut dokumentiert worden ist. Letztlich arbeitete ich also schon für Lucha Underground und AAA.

Und es gab die Möglichkeit, im Verbund eben auch an IMPACT mitzuwirken und gleichzeitig immer noch genügend Zeit zu haben, um Filme zu schreiben oder zu Vorsprechen zu gehen. Das war immer genau das, was ich früher bei WWE wollte. Nämlich etwas mehr Freiraum, um meinen kreativen Ideen und Projekten nachgehen zu können. Für mich persönlich war das Timing jetzt perfekt. Aus beruflicher Sicht würde ich außerdem sagen, dass ich heute in der besten Form meines Lebens bin. Körperlich was ich im Ring zu zeigen imstande bin. Aber auch was die psychologische Seite angeht: zu wissen, was ein Pro-Wrestler wie und wann zu tun hat.

Hast du bei IMPACT bereits mögliche Wunschgegner ausgemacht?

Was es für mich so aufregend macht, bei einer Promotion neu anzufangen: Es gibt immer eine Menge Jungs im Kader, gegen die du noch nicht die Chance hattest in den Ring zu steigen. Wir haben hier bei IMPACT Jungs aus der X-Division wie Trevor Lee oder Dezmond Xavier, die in meinen Augen beide ultratalentiert sind, gegen die ich aber noch nie wrestlen konnte. Wir könnten gemeinsam die IMPACT Zone abreißen, da bin ich mir sicher.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Dezember 2017
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Dezember 2017
€5.49
Or 549 points
Annual Digital Subscription
Only € 4.58 per issue
SAVE
17%
€54.99
Or 5499 points
6 Month Digital Subscription
Only € 5.00 per issue
SAVE
9%
€29.99
Or 2999 points

View Issues

About Power-Wrestling

Kurt Angle und sein riskantes Comeback +++ Undisputed: Wenn Champions auf Champions treffen +++ Generations: Wenn Söhne ihren berühmten Väter folgen +++ alle wichtigen News, Show-Berichte, Kolumnen und Meinungen, Interviews und so vieles mehr!
Ways to Pay Pocketmags Payment Types
At Pocketmags you get Secure Billing Great Offers HTML Reader Gifting options Loyalty Points