Shopping Cart -

Your cart is currently empty.
Continue Shopping
This website use cookies and similar technologies to improve the site and to provide customised content and advertising. By using this site, you agree to this use. To learn more, including how to change your cookie settings, please view our Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
EU
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the European Union version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Januar 2019 > ON FIRE!

ON FIRE!

Sie ist über Nacht zum heißesten Star der WWE geworden. Dabei brannte das Feuer bereits seit Jahren in „The Man“. Jonathan Guthy betrachtet die Karriere der verdientesten SmackDown Women’s Champion des Jahres.
Die Frau der Stunde
Trotz aller Mühen ging der NXT Women’s Title nie auf ihr Konto

The Man. So nennt sich der aktuelle SmackDown Women‘s Champion! Die rothaarige Irin ist on fi re! Kein anderer Superstar legte zuletzt einen solchen Aufstieg hin wie Becky Lynch. Wenn ihr Theme-Song ertönt, wird die Halle laut! Sie fl utet die Arenen mit Feuer. Ein Feuer, das in der WWE so selten geworden ist. Doch wieso brennen die WWE-Fans so für den Rotschopf aus Dublin?

Rebecca Quin wurde am 30. Januar 1987 in Limerick, einer Stadt im Südwesten Irlands, geboren. Quin wuchs sportlich auf: Reiten, Schwimmen und Basketball gehörten zu ihren Hobbys. Lange blieb sie ihrem aktuellen Beruf und ihrer Leidenschaft allerdings nicht fern. Schon als Kind kam sie mit Wrestling in Kontakt.

Stone Cold Steve Austin wurde schnell zu ihrem Liebling. Becky Lynch orientiert sich charakterlich stark an ihrem Kindheitshelden. Aber nicht nur Austin, sondern die gesamte Wrestling-Welt begeisterte die junge Quin. Ein wichtiger Funke traf direkt in ihr Herz.

WRESTLING WAR IMMER IHRE ERSTE WAHL

So wurden die Anfänge von „Becky Lynch“ geboren. Die Anfänge einer wahren Kämpferin. Der Funke in ihrem Herz startete ein Feuer, das bis heute brennt. Dieses Feuer trieb sie vom Fernseher zum Ring. Mit 15 Jahren. In einer Wrestlingschule in Dublin machte sie 2002 ihre ersten Schritte. Einer ihrer damaligen Trainer, Finn Bálor, gehört noch heute zu ihren engsten Freunden. Aller Anfang ist schwer. Das Training war hart. Blaue Flecken und Schmerzen sind vor allem für ein junges Mädchen, das Wrestling trainiert, an der Tagesordnung. Doch sie biss sich durch. Der erste Lock-up. Der erste Headlock. Der erste Bodyslam. Nach fünf Monaten Training gab sie ihr Debüt als 15-Jährige: Unter dem Namen Rebecca Knox bestritt sie das erste Match ihrer Laufbahn.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Januar 2019
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Januar 2019
€5.49
Or 549 points
Annual Digital Subscription
Only € 4.58 per issue
SAVE
17%
€54.99
Or 5499 points
6 Month Digital Subscription
Only € 5.00 per issue
SAVE
9%
€29.99
Or 2999 points

View Issues

About Power-Wrestling

On Fire: Weshalb das WWE-Universum Becky Lynch liebt: Ein Blick auf ihre Karriere +++ Hinter den Kulissen beim großen WWE-Tryout in Deutschland +++ Daniel Bryan: Endgültig durchgeknallt +++ Großes Gewinnspiel: Tickets für die nächste WWE-Tour in Deutschland +++ Die Top-Themen 2018 diskutiert +++ dazu News, Meinungen, Hintergründe, Analysen, Interviews und mehr!