We use cookies to track usage and preferences. See Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
EU
Pocketmags Digital Magazines
Christmas Presents
   You are currently viewing the European Union version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Mai 2017 > FORTSETZUNG FOLGT ...

FORTSETZUNG FOLGT ...

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ lautet ein bekannter Spruch aus der Sportwelt, der sich auch wunderbar auf die WWE übertragen lässt. Vor allem in diesen Tagen, so kurz nach WrestleMania. Marcus Holzer erinnert an acht Fehden, die auch nach WM noch lange nicht beendet waren.

Wenn WrestleMania nicht das Ende ist

Die 33. WrestleMania liegt hinter uns. Zeit zum Durchatmen bleibt aber kaum, denn während sich Sportarten wie Fußball, Basketball oder Football nach dem großen Finale erst mal eine wohlverdiente Saison-Pause gönnen, dreht sich die Welt der WWE unaufhaltsam weiter. Bereits am 30. April steht mit Payback der nächste Pay-Per-View auf dem Programm.

Mania mag zwar den Höhepunkt des Wrestling-Jahres markieren und mit einem Staffelfinale vergleichbar sein, doch nicht immer werden Fehden an diesem Abend wirklich beendet. Nein, oftmals bildet ein solches Aufeinandertreffen nur den ersten Höhepunkt, manchmal gar nur den Auftakt einer langen Fehde zwischen zwei Superstars.

DUELL DER BODYS

Ultimate Warrior vs. „Ravishing“ Rick Rude

WrestleMania V

In diesem Jahr wurde „Ravishing“ Rick Rude posthum in die WWE Hall of Fame aufgenommen. Er trifft dort auf den Ultimate Warrior, dem diese Ehre kurz vor seinem überraschenden Tod vor drei Jahren widerfuhr. Die Wrestling-Karrieren der beiden Männer waren aber bereits lange vorher untrennbar miteinander verbunden. Gilt Rick Rude doch, neben dem „Macho Man“ Randy Savage und Hulk Hogan, als größter Gegner des Warriors. Anders als die Rivalität mit den anderen beiden, zog sich die Rivalität zwischen dem bemalten Krieger und dem selbstverliebten Schönling gleich über mehrere Jahre.

Bereits beim Royal Rumble 1989 trafen die beiden vor großer Kulisse aufeinander. Allerdings nicht in einem Wrestling-Match, sondern in einem kleinen Bodybuilding-Wettstreit. Wer hatte die größeren Muckis und den besseren Körper? Darüber durften die Fans abstimmen. Wenig überraschend bevorzugten die den Warrior, woraufhin Rude ausrastete und seinen Rivalen hinterrücks attackierte. Bei WrestleMania V im Trump Plaza kam es dann zum großen Duell, das Rude in weniger als zehn Minuten für sich entscheiden konnte. Allzu lange konnte er sich über den Gewinn der Intercontinental Championship aber nicht freuen, denn nur vier Monate später holte sich der Warrior das Gold wieder zurück. Vier Monate klingt nach heutiger Sichtweise vielleicht nach einer ordentlichen Regentschaft – allerdings gab es damals deutlich weniger Großereignisse, sodass Rude den Gürtel tatsächlich bereits beim ersten PPV nach Mania wieder verlor.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Mai 2017
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Mai 2017
€6.99
Or 699 points
Annual Digital Subscription
Only € 4.58 per issue
SAVE
17%
€54.99
Or 5499 points
6 Month Digital Subscription
Only € 5.00 per issue
SAVE
9%
€29.99
Or 2999 points

View Issues

About Power-Wrestling

10 Gründe, warum wir den Undertaker nicht vergessen werden +++ Expedition ins Glück: Die Rückkehr der Hardys +++ Persönliche Eindrücke und viele Bilder zum größten Wrestling-Wochenende des Jahres +++ PW: Veränderungen über 250 Ausgaben +++ das und vieles mehr in einer vollgepackten Ausgabe!
Ways to Pay Pocketmags Payment Types
At Pocketmags you get Secure Billing Great Offers HTML Reader Gifting options Loyalty Points