Shopping Cart -

Your cart is currently empty.
Continue Shopping
This website use cookies and similar technologies to improve the site and to provide customised content and advertising. By using this site, you agree to this use. To learn more, including how to change your cookie settings, please view our Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
EU
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the European Union version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > November 2019 > SUPERSTARS IM GESPRÄCH

SUPERSTARS IM GESPRÄCH

Persönliche Einblicke, knallharte Meinungen: Die zahlreichen Persönlichkeiten der bunten Wrestlingszene haben immer eine Menge zu sagen. Hier kommen einige der interessanten Aussagen der vergangenen Wochen.

Beim Wort genommen

DEN KRIEG AM MITTWOCH

TRIPLE H über …

Triple H läuft einen Marathon, keinen Sprint

„In erster Linie kommt es mir mal darauf an, die beste Show abzuliefern. Das habe ich nun schon so häufi g gesagt. Wir laufen seit dem ersten Tag mittwochs auf dem Network.

Seit dem ersten Tag habe ich probiert, jede Show besser zu machen als die vorherige. Jedes Mal wollte ich Talente auf ein neues Level hieven, dieses Produkt zum besten Produkt machen, das es sein kann. Und gleichzeitig auch immer die Andersartigkeit zu ‚Raw‘ und ‚SmackDown‘ sowie allem anderen da draußen hervorheben.

Wir haben die Möglichkeit erhalten, nach fünf Jahren auf den #1-Kabelsender zu wechseln. Das ist die Chance, für alle mehr Möglichkeiten zu schaffen. Das Ziel ist aber immer noch dasselbe. Mir ist es nicht wichtig, dass gleichzeitig eine andere Show stattfi ndet. Darum kümmere ich mich nicht, besonders weil sie erst vier oder fünf Shows bisher hatten. Die waren alle toll. Aber das sind eigenständige Shows gewesen. 52 Wochen im Jahr, jede Woche zwei Stunden live … das ist ein anderes Kaliber. Das ist eine komplett andere Welt. Wir sind erfolgreich auf dem USA Network gestartet, haben die Zuschauerschaft der 18-34-jährigen um 200 Prozent gesteigert. Aber das hier ist ein Marathon, kein Sprint.

Die Chance auf dem USA Network loszulegen ist eine Chance wie an der Startlinie des Marathons zu stehen. Mich interessiert, was auf lange Sicht passiert. Mich interessiert, was diese Firma in 50 Jahren auf die Beine gestellt hat, mit 30 Jahren Raw und 20 Jahren SmackDown. Die Firma, die wöchentliches Live-Sports-Entertainment so aufbietet wie niemand sonst auf der Welt. Dabei ist es mir egal, was es dort draußen noch gibt.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - November 2019
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - November 2019
€5.49
Or 549 points
Annual Digital Subscription
Only € 4.58 per issue
SAVE
17%
€54.99
Or 5499 points
6 Month Digital Subscription
Only € 5.00 per issue
SAVE
9%
€29.99
Or 2999 points

View Issues

About Power-Wrestling

Die neue WWE-Ära: So wurden Raw und SmackDown frisch aufgestellt +++ WWE Draft 2019 in der Analyse +++ Countdown: Die besten WWE-Pay-Per-Views aller Zeiten +++ Cain Velasquez: Wenn MMA-Fighter ins Sports-Entertainment wechseln +++ Die kuriosesten Masken-Wrestler der WWE-Geschichte +++ dazu News, Meinungen, Rückblicke, Analysen und vieles mehr!