Shopping Cart -

Your cart is currently empty.
Upgrade to today
for only an extra Cxx.xx

You get:

plus This issue of xxxxxxxxxxx.
plus Instant access to the latest issue of 340+ of our top selling titles.
plus Unlimited access to 30000+ back issues
plus No contract or commitment. If you decide that PocketmagsPlus is not for you, you can cancel your monthly subscription online at any time. Auto-renews at €10,99 per month, unless cancelled.
Upgrade for €1.09
Then just €10,99 / month. Cancel anytime.
Learn more
Pocketmags Digital Magazines
IT
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the Italy version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Leggi ovunque Read anywhere
Modalità di pagamento Pocketmags Payment Types
Trusted site
A Pocketmags si ottiene
Fatturazione sicura
Ultime offerte
Web & App Reader
Regali
Loyalty Points

FIGHT FOREVER

Wie MMA heutzutage das Wrestling beeinflusst. PerkkiX hat die Disziplinen verglichen – und fünf Aspekte herausgearbeitet.

Echte Kämpfec

Dieser Mann ist die ultimative Schnittstelle zwischen Pro-Wrestling und Mixed-Martial-Arts
Kyle O‘ Reilly bringt MMAIdeen in sein Pro-Wrestling
© 2017 NEW JAPAN PRO-WRESTLING CO., LTD.

Die Idee, verschiedene Kampfsportarten gegeneinander zu stellen, ist ebenso simpel wie uralt. Die Ursprünge des „Mixed- Martial-Arts“ – kurz MMA – reichen bis ca. 800 vor Christus zurück. Schon damals vermischte man im Rahmen der Olympischen Spiele das Boxen mit dem Ringen und anderen Stilen. Der wirkliche Aufstieg des MMA erfolgte aber erst nach der Jahrtausendwende. Nach den „Dark Days“ des Sports, in denen Skandale wegen zu wenigen oder gänzlich außer Acht gelassenen Regeln an der Tagesordnung standen, erfreute sich vor allem die UFC einer größeren Beliebtheit. So wie sich das Wrestling weiterentwickelte, so geschah dies auch in den Mixed-Martial-Arts. Allerdings hat sich die Beziehung zwischen diesen beiden Arten, einen Kampf zu promoten, vor allem in den letzten fünf Jahren drastisch verändert. Mit der steigenden Mainstream-Aufmerksamkeit der MMA, wurden die verwendeten Erfolgsrezepte aus einem ganz anderen Bereich auf einmal auch fürs Wrestling inte- ressant. Einst herrschte sogar eine Art Rivalität zwischen dem „echten“ und dem „gefälschten“ Kampf. UFC- oder Bellator-Fans argumentierten: „Wrestling ist fake und abgesprochen. MMA ist besser!“. WWE-Zuschauer entgegneten: „UFCKämpfe sind langweilig. Die krebsen nur auf dem Boden rum. Beim Wrestling gibt’s richtige Action!“

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Januar 2018
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Digital Issue
Januar 2018
€5,49
This issue and other back issues are not included in a new Power-Wrestling subscription. Subscriptions include the latest regular issue and new issues released during your subscription.
Annual Digital Subscription
Only € 4,58 per issue
SAVE
17%
€54,99
6 Month Digital Subscription
Only € 5,00 per issue
SAVE
9%
€29,99

View Issues

About Power-Wrestling

MEGA-SPECIAL zur WWE-Deutschland-Tour, exklusive HIntergrund-Berichte, News und Analysen, History und vieles mehr in dieser vollgepackten Power-Wrestling!