Shopping Cart -

Your cart is currently empty.
Upgrade to today
for only an extra Cxx.xx

You get:

plus This issue of xxxxxxxxxxx.
plus Instant access to the latest issue of 340+ of our top selling titles.
plus Unlimited access to 29000+ back issues
plus No contract or commitment. If you decide that PocketmagsPlus is not for you, you can cancel your monthly subscription online at any time. Auto-renews at €10,99 per month, unless cancelled.
Upgrade for €1.09
Then just €10,99 / month. Cancel anytime.
Learn more
Pocketmags Digital Magazines
IT
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the Italy version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Leggi ovunque Read anywhere
Modalità di pagamento Pocketmags Payment Types
Trusted site
A Pocketmags si ottiene
Fatturazione sicura
Ultime offerte
Web & App Reader
Regali
Loyalty Points

THE KEVIN OWENS SHOW

Seth Rollins würde gern Triple H in die Finger kriegen. Da sich dieser aber schön aus allem raushält, wollte der „Architekt“ beweisen, der richtige Mann für die WWE zu sein – im Kampf um die Universal Championship. So lief der erste Raw-Only-Pay-Per-View der neuen Generation.

WWE Clash of Champions 2016

Der Universal Champion bei seiner ersten PPV-Titelverteidigung

Pay-Per-Views am laufenden Band sind das neue Motto in der Welt der Brand Extension. Nach der ersten SmackDownexklusiven Veranstaltung, gab es am 25. September den Clash of Champions mit den Raw-Wrestlern. Reaktiviert wurde damit der Name der früheren WCW-Specials (Clash of the Champions). In den späten Achtzigern und den Neunzigern gab es damals insgesamt 30 besondere TV-Übertragungen unter diesem Banner. In der Gegenwart scheint „Clash of Champions“ aber keine besondere Bedeutung zu haben. Die WWE braucht halt Namen für ihre Events – und so gab es nach vielen Jahren der „Night of Champions“ jetzt halt einen Clash. Dem wohnten rund 7.500 Zuschauer im Bankers Life Fieldhouse in der Motorsport-Stadt Indianapolis (Indiana) auch gerne bei.

LEICHTES SPIEL IM KICK-OFF

Nia Jax bes. Alicia Fox: Mit diesem Match erreichte Nia Jax quasi die nächste Stufe. Zunächst konnte sie bekanntlich namenlose Gegnerinnen bei Raw weghauen, nun ging es gegen eine etablierte Dame in den Ring. Da es sich bei dieser etablierten Dame weder um Charlotte noch um Sasha Banks handelte, war natürlich abzusehen, wie die Nummer ausgehen würde.

Konkret: Fox bekam etwas mehr Gegenwehr als die bisherigen Konkurrentinnen bei Raw, kam einem Sieg mit ihrem Scissors Kick sogar nahe. Dann kehrte Jax aber in ihr Element zurück, ging wieder in die zerstörerische Offensive und holte den Sieg schließlich mit dem Samoan Drop.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - November 2016
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Digital Issue
November 2016
€5,49
This issue and other back issues are not included in a new Power-Wrestling subscription. Subscriptions include the latest regular issue and new issues released during your subscription.
Annual Digital Subscription
Only € 4,58 per issue
SAVE
17%
€54,99
6 Month Digital Subscription
Only € 5,00 per issue
SAVE
9%
€29,99

View Issues

About Power-Wrestling

Die 50 wichtigsten WWE-Stars der letzten 30 Jahre und vieles mehr in der November-Ausgabe von Power-Wrestling.