This website use cookies and similar technologies to improve the site and to provide customised content and advertising. By using this site, you agree to this use. To learn more, including how to change your cookie settings, please view our Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
GB
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the United Kingdom version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Juli 2018 > DIE 50 GRÖSSTEN WWE TAG TEAMS ALLER ZEITEN!

DIE 50 GRÖSSTEN WWE TAG TEAMS ALLER ZEITEN!

Endlich wieder Rangliste! Diesmal präsentiert Marcus Holzer in seiner Zeitreise die wichtigsten Teamkampf-Zusammenstellungen seit Anbeginn der WrestleMania-Ära.

Das ultimative PW-Ranking V

Im Vergleich zu den großen Einzel-Stars spielen Tag Teams in der WWE seit jeher eine eher untergeordnete Rolle. Trotzdem gab es auch immer wieder Phasen, in denen starke und teils überraschende Zusammenstellung für Schlagzeilen sorgten, mitunter den vermeintlich größeren Stars gar die Show stahlen. Wer war diese Teams und wie sind sie in Relation zueinander zu setzen?

Diese Fragen wollen wir mit diesem Ranking beantworten. Auch dieses Mal nehmen wir die allererste WrestleMania vom 31. März 1985 als Ausgangspunkt, die Geburtsstunde des modernen Sports-Entertainment. Und nicht vergessen: Passend zu dieser Rangliste gibt es auf www.power-wrestling.de auch wieder unsere mehrteilige Ranking-Show im Audio-Format mit detaillierten Einschätzungen und Anekdoten zu allen 50 Teams. Eine kurze Erklärung zu den verschiedenen Titel-Versionen: Als World Tag Team Championships bezeichnen wir die „Original- Titel“, die 1971 eingeführt wurden. Im Zuge der ersten Brand Extension kam es im Oktober 2002 zur Einführung der ursprünglich SmackDown-exklusiven WWE Tag Team Championships. Am 5. April 2009 wurden beide Titel zu den Unified Tag Team Championships vereinigt, mit der Etablierung neuer Gürtel bezog man sich bei der Titelgeschichte ab 2010 aber nur noch auf die 2002 eingeführten Titel.

Durch die erneute Trennung der Kader im vergangenen Jahr werden inzwischen wieder zwei verschiedene Meisterschaften ausgetragen: Während die Raw Tag Team Championships die Historie der Titel von 2002 weiterführen, handelt es sich bei den SmackDown Championships um völlig neue Meisterschaften.

50 LUKE GALLOWS & KARL ANDERSON

Bei Gallows und Anderson, die zeitweise dem namenlosen Club und später den Bálor Club angehörten, denkt man in erster Linie an viel verschenktes Potential. Im April 2016 mit vielen Vorschusslorbeeren von New Japan Pro-Wrestling in die USA gekommen, wusste man sie von Anfang an nicht so recht einzusetzen. Die Partnerschaft mit den ehemaligen Bullet-Club-Kollegen AJ Styles und Finn Bálor wirkte dann auch eher halbherzig. Aber immer noch besser als Gallows‘ erstes Tandem in der WWE: Vor vielen Jahren musste er nämlich an der Seite von Jesse als dümmlicher Festus bei SmackDown herhalten.

Größte Erfolge:Größte Erfolge:

49 BUSHWHACKERS

Kaum zu glauben, dass Luke und Butch einst zu den brutalsten Tag Teams auf der ganzen Welt zählten. Doch als die Neuseeländer Ende des Jahres 1988 in der damaligen World Wrestling Federation aufschlugen, war von den sogenannten Schafshütern, wie sie sich nannten, nicht mehr viel übrig. Stattdessen sah Vince McMahon in den Bushwhackers ein reines Comedy-Duo, das mit Vorliebe die Zuschauer – und ganz besonders Kinder – im Gesicht ableckte. Luke and Butch konnten zwar nie einen Titel gewinnen, blieben aber bis Mitte der Neunzigerjahre ein wichtiger Teil der Live-Veranstaltungen und verschiedener Heimvideo- Veröffentlichungen.

Größte Erfolge:Größte Erfolge:

48 U.S. EXPRESS

Die beiden Schwager Mike Rotunda (der spätere Irwyn R. Schyster) und Barry Windham waren nur knapp ein Jahr Seite an Seite in der Federation aktiv, konnten in dieser Zeit aber zumindest zwei Mal Tag-Team-Gold erringen. Als Windham die Promotion Ende 1985 wieder verließ, bildete Rotunda ein neues Team mit Danny Spivey, dem späteren Waylon Mercy. Historisch relevant ist auch die Tatsache, dass die patriotische Einzugsmelodie „Real American“ von Rick Derringer einst für den U.S. Express verfasst wurde. Berühmt gemacht hat sie allerdings ein bestimmter Hulk Hogan.

Größte Erfolge:Größte Erfolge:

47 LANCE CADE & TREVOR MURDOCH

Auch hier kann man durchaus von verschenktem Potential sprechen, wenngleich der viel zu früh verstorbene Lance Cade und sein uriger Partner Trevor Murdoch zumindest zeitweise ihr Können unter Beweis stellen durften. Auch wenn sie optisch so gar nicht zueinander passten, bildeten die dreifachen World Tag Team Champions doch eine perfekte Einheit, wobei vor allem Trevor, dessen Name als Hommage an Südstaaten-Hero und Ex-Dusty-Rhodes- Partner Dick Murdoch zu verstehen war, hervorstach. Nach der Trennung blieben den beiden relevante Erfolge im Einzelbereich allerdings verwehrt.

Größte Erfolge:Größte Erfolge:

46 BOOKER T & GOLDUST

Eine ziemlich skurrile Partnerschaft wurde dem WWE-Universum zu Beginn der ersten Brand Extension im Jahr 2002 präsentiert. Auf den ersten Blick hatten der fünffache WCWChampion Booker T und der einstmals so kontroverse Attitude- Pionier Goldust so gar nichts gemeinsam, auf den zweiten ebenso wenig. Aber vielleicht funktionierte das Comedy- Team gerade aus diesem Grund so wunderbar. Unter anderem versuchen sich Booker T und Goldust als Filmkritiker. Im Februar 2003 hatte Raw-GM Eric Bischoff aber endgültig genug von den beiden Lausbuben und löste das Team kurzerhand auf.

Größte Erfolge:Größte Erfolge:

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Juli 2018
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Juli 2018
£4.99
Or 499 points
Annual Digital Subscription
Only £ 4.08 per issue
SAVE
18%
£48.99
Or 4899 points
6 Month Digital Subscription
Only £ 4.33 per issue
SAVE
13%
£25.99
Or 2599 points

View Issues

About Power-Wrestling

Wir laden ein zum Kampf der Kolosse: Die riesigste WWE-Duelle aller Zeiten! Wir lobpreisen Braun Strowman und haben den ultimativen Countdown mit den Top-50-WWE-Tag-Teams aller Zeiten! Außerdem Interviews mit Cesaro & Sheamus, Dolph Ziggler und weitere. Alle News ausführlich analysiert, unter anderem zum neuen WWE-Mega-TV-Deal und die Entwicklungen um CM Punk. Eine vollgepackte Ausgabe!