Shopping Cart -

Your cart is currently empty.
Continue Shopping
This website use cookies and similar technologies to improve the site and to provide customised content and advertising. By using this site, you agree to this use. To learn more, including how to change your cookie settings, please view our Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
GB
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the United Kingdom version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Juli 2019 > WIND OF CHANGE

WIND OF CHANGE

Dean Ambrose hat alle Mauern eingerissen, sich aus seinem alten Umfeld befreit und ist bereit für neue Abenteuer. PW beleuchtet, warum die Transformation zu Jon Moxley das Wrestling-Thema des Sommers ist.

Als am 1. Mai dieses Video plötzlich durch die WrestlingCommunity in den sozialen Medien schwirrte, waren die Diskussionen groß: Wir sahen Dean Ambrose, der sich mit eigener Kraft aus einer Gefängniszelle kämpfte, den Stacheldraht überwinden konnte, einem Rotweiler entkam und sich den Weg in die Freiheit bahnte. Ambrose holte sich die Kontrolle über das eigene Leben zurück. Wir sahen ihn durch die Straßen von Las Vegas laufen und im Kampfsport-Gym an seinen Fähigkeiten arbeiten.

Das Video ließ eine Menge Diskussionsspielraum zu. Letztlich war es aber gewiss als das Offensichtliche zu verstehen: Dean Ambrose, der fortan wieder so heißt wie vor seiner WWE-Zeit, nämlich Jon Moxley, hat sich aus den Fängen der McMahons befreit. Trotz aller Bemühungen, auch die seines Freundes, dem „Big Dog“, den wir in tierischer Form im Clip erspähten, gab es für den 33-jährigen kein Halten mehr. Nichts hätte seine Meinung ändern können, was den Abschied von der vermeintlich größten Sports-Entertainment-Bühne angeht.

Dieser Gedanke war ihm schon ein Jahr vorher gekommen und hatte sich seitdem in seiner Vorstellung nur noch mehr manifestiert. „Am Ende habe ich mir gar nicht mehr das Angebot angeschaut, das sie mir unterbreiten wollten“, verriet Moxley im Gespräch mit Chris Jericho im Podcast „Talk is Jericho“. Für kein Geld der Welt wollte der gebürtige Jonathan Good das Leben eines WWE-Superstars weiterführen.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Juli 2019
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Juli 2019
£4.99
Or 499 points
Annual Digital Subscription
Only £ 4.08 per issue
SAVE
18%
£48.99
Or 4899 points
6 Month Digital Subscription
Only £ 4.33 per issue
SAVE
13%
£25.99
Or 2599 points

View Issues

About Power-Wrestling

Jon Moxley - die Abrechnung: Wie der frühere Dean Ambrose mit seinem WWE-Abgang für Chaos in der Szene sorgt +++ 10 Seiten All Elite Wrestling: Das Special zur ersten Show, direkt aus Las Vegas +++ Die 20 spannendsten Wrestler-Transfers aller Zeiten +++ Familienduell: Wenn Brüder gegen Brüder kämpfen +++ PW bei Mega-Convention: So war Starrcast II +++ News, Interviews, Hintergründe, Meinungen und vieles mehr!