We use cookies to track usage and preferences. See Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
US
Pocketmags Digital Magazines

DER RAW REPORT

Alles Wichtige in der WWE ereignet sich in Raw! Wir dokumentieren die Ergebnisse und Ereignisse der entscheidenden Show. Präsentiert von www.power-wrestling.de

WWE RAW #1194

11. April 2016 – Los Angeles, Kalifornien

TV-Zuschauer: 3,53 Millionen (USA); 330.000 (Deutschland) Shane McMahon leitete in der zweiten Woche in Folge durch Raw. Begründet wurde das mit der Unterstützung durch die Fans in den sozialen Medien. Shane-O Mac machte gleich einige Ankündigungen: Unter anderem wollte er Sami Zayn die Möglichkeit geben, sich in einem Einzelmatch gegen AJ Styles zu beweisen. Sollte Zayn das Match gewinnen, würde er auch im Titelkampf bei Payback stehen. Das sei nur fair, weil Sami in der Vorwoche nach einer Attacke nicht im geplanten Fatal 4-Way Match antreten konnte. Dies rief allerdings Kevin Owens auf den Plan. „Sind bei dir seit deinem Sturz vom HIAC-Käfig einige Schrauben locker?“, wollte der Kanadier nach McMahons Entscheidungen wissen. Owens forderte ein Rückmatch um seinen Intercontinental-Titel ein. Shane-O Mac legte jedoch fest, der neue Top-Herausforderer würde nun in einem Einzelmatch ermittelt werden, das Owens gewinnen müsse.

(1) Cesaro bes. Kevin Owens und wurde zum #1-Herausforderer auf den IC-Titel (14:48); Cesaro pinnte Owens nach einem Neutralizer.

Backstage trafen Ric Flair und Charlotte den Promi-Gast Dr. Phil. Währenddessen drohte Kevin Owens hinter den Kulissen Shane McMahon an, wieder Jagd auf Sami Zayn machen zu wollen. Damit das nicht geschehe, setzte McMahon Security-Mitarbeiter auf Owens an. Später wurde gezeigt, wie die Sicherheitsbeamten das kanadische Großmaul aus der Arena geleiteten.

The New Day stellten uns das #1-Herausforderer-Turnier auf die Tag-Team-Titel vor.

(2) The Dudley Boyz bes. The Lucha Dragons in der ersten Runde des #1-Herausforder-Tag-Team-Turniers (3:16); Bubba Ray Dudley pinnte Sin Cara nach einem 3D. Hinterher tauchten Enzo und Big Cas auf, die sich – auf verbaler Ebene – mit den Dudleyz anlegten.

WWE-Champion Roman Reigns, der mit Styles und Zayn über seine möglichen Gegner für Payback sprach, bekam überraschend Besuch von der League of Nations. Reigns stellte sich der gesamten League gegenüber – als es kurz dunkel wurde und auch die Wyatt Family zur Stelle war. Wyatt, Rowan und Strowman räumten die League zur Seite. Reigns wusste mit dem Aufmarsch der Bärtigen jedoch nicht so recht umzugehen. Shane McMahon legte schließlich fest, Bray Wyatt und Roman Reigns würden heute gegen die League of Nations ein Team bilden.

(3) Natalya bes. WWE Women’s Charlotte durch Disqualifikation (10:56). Unter den Augen von Gaststar Dr. Phil, musste der Nature Boy den Ringrichter aus dem Seilgeviert ziehen, als Natalya den Sharpshooter gegen Charlotte ansetzte. Charlotte klopfte ab, doch stattdessen sprach der Ringrichter nur die DQ aus. Natalya gewann also, jedoch nicht den Titel.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Juni 2016
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Juni 2016
$5.99
Or 599 points
Annual Digital Subscription
Only $ 4.17 per issue
SAVE
17%
$49.99
Or 4999 points
6 Month Digital Subscription
Only $ 4.50 per issue
SAVE
10%
$26.99
Or 2699 points

View Issues

About Power-Wrestling

AJ Styles und seine phänomenale Reise *** zwei exklusive Interviews *** Spekulationen um den Undertaker *** Erinnerungen an Chyna *** Japaner in der WWE *** und vieles mehr: Power-Wrestling #239 in der Online-Ausgabe.
Ways to Pay Pocketmags Payment Types
At Pocketmags you get Secure Billing Great Offers HTML Reader Gifting options Loyalty Points