We use cookies to track usage and preferences. See Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
GB
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the United Kingdom version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Weight Watchers Magazin Deutschland > Dezember/Januar 2017 Nr 1 > Heiße Drinks für die kalte Zeit

Heiße Drinks für die kalte Zeit

Nach einem langen Spaziergang durch die frische Winterluft ist ein heißes Getränk genau das Richtige. Schluck für Schluck wird es wohlig warm von innen und das tut einfach gut. Ein Glühwein schmeckt immer und ist ganz einfach selbst gemacht. Doch ein leckeres Wintergetränk braucht nicht unbedingt Alkohol. Wir zeigen, welche Drinks in der kalten Jahreszeit gefragt sind

Von der Antike hin zur Tradition

Schon die alten Römer wussten, was gut ist und mischten Gewürze mit in den Wein. So versuchten sie, die leckeren, edlen Tropfen zu konservieren und den sauren Geschmack aufzupeppen. Der sogenannte Gewürzwein wurde damals zunächst kalt getrunken. Erste schriftliche Daten darüber findet man im Kochbuch des römischen Feinschmeckers Apicius. In der fast zweitausend Jahre alten Schrift steht das „Conditum Paradoxum“, ein Rezept zur Veredelung des Weines mit Honig und Gewürzen wie zum Beispiel Pfeffer, Safran und Pistazienharz. Da diese Zutaten aber sehr teuer waren, konnten sich nur wenige Auserwählte mal ein Schlückchen leisten.

Heute ist Glühwein für alle erschwinglich. Die Rezeptur wurde ein wenig abgewandelt und man trinkt ihn in Mitteleuropa traditionell zur Adventszeit und vor allem heiß. Aber der Winter ist lang und auch nach den Feiertagen schmeckt eine Tasse würziger Wein noch lecker. Je nach Region unterscheiden sich auch die Vorlieben. In den meisten Teilen Deutschlands trinkt man roten Glühwein, in südlichen Regionen, wie Norditalien und Österreich, ist weißer Glühwein beliebt. Auch die Franken bevorzugen die hellen Trauben und die Hessen mögen ihn mit Apfelwein. Wer außerhalb der Weihnachtsmarktsaison Lust auf Glühwein hat, bekommt ihn wirklich fast überall zu kaufen. Doch es gibt große Unterschiede hinsichtlich Qualität und auch Geschmack. Ein Besuch beim Winzer lohnt sich daher allemal, denn hier findet man sortenreine Rebsorten. Die Zugabe von Wasser ist verboten, süßen hingegen erlaubt. Der Alkoholgehalt liegt zwischen mindestens 7 und maximal 14,5 Prozent.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Weight Watchers Magazin Deutschland - Dezember/Januar 2017 Nr 1
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Dezember/Januar 2017 Nr 1
£2.99
Or 299 points
Annual Digital Subscription
Only £ 3.16 per issue
£18.99
Or 1899 points
6 Month Digital Subscription
Only £ 3.00 per issue
£8.99
Or 899 points

View Issues

About Weight Watchers Magazin Deutschland

Die Winterzeit ist da und Weihnachten steht auch schon bald vor der Tür. 39 saisonale Rezepte mit vielen Tipps und Tricks für das Weihnachtsfest (mit vegetarischen Alternativen) sind im neuen Weight Watchers Heft zu finden! Dazu "Feel Good" und Fitness Inspirationen, wie sie die kalten Monate glücklich und fit überstehen und motiviert bleiben. Die Teilnehmer, wie Cover-Star Jasmin, berichten in Ihren Erfolgsgeschichten ganz persönlich über ihren Weg zum Erfolg. Der Geschenkeguide mit vielen Do-It-Yourself-Ideen sorgt für Freude unter dem Tannenbaum – etwas heißere oder gut duftende Geschenke gibt es in dem Unterwäsche- und Parfümartikel zu entdecken. Fröhliche Weihnachten!
Ways to Pay Pocketmags Payment Types
At Pocketmags you get Secure Billing Great Offers HTML Reader Gifting options Loyalty Points