We use cookies to track usage and preferences. See Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
GB
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the United Kingdom version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Weight Watchers Magazin Deutschland > Juni/Juli 2017 | Nr. 4 > Ayurvedische Ernährung: EINE FRAGE DES TYPS

Ayurvedische Ernährung: EINE FRAGE DES TYPS

Wer sich mit Ayurveda beschäftigt, wird sich schnell fragen, was für ein Typ er ist: Abgestimmt auf den jeweiligen Konstitutionstypen sorgen die passenden Lebensmittel für einen gesunden Körper und einen ausgeglichenen Geist – so die Lehre. Dabei verführt die ayurvedische Küche vor allem mit aromatischen Gewürzen und warmen Gerichten

Die mehr als 5.000 Jahre alte indische Heilkunde Ayurveda bedeutet übersetzt „Wissen vom langen Leben“. Das ganzheitliche System soll den Körper und die Seele im Gleichgewicht halten und somit Krankheiten gar nicht erst entstehen lassen. Dabei kommt den Lebensmitteln eine besondere Rolle zu.

Fünf Elemente, drei Doshas

Die ayurvedische Lehre betrachtet jeden Menschen nach seinem Konstitutionstyp, der angeboren ist. Grundlage hierfür bildet die Lehre von den fünf Elementen Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde, die auch als „Bausteine des Lebens“ bezeichnet werden. Sie steuern alle Lebensvorgänge. Aus diesen Elementen resultieren die drei Doshas als wesentliche Kräfte, die in jedem Menschen wirken. Jeder hat sein individuelles Gleichgewicht an diesen drei Doshas, wobei meist ein oder zwei der Kräfte überwiegen und man sich somit einem der drei Konstitutionstypen zuordnen lässt. (siehe Tabelle unten)

Essen je nach Konstitution

Die ayurvedische Lehre unterscheidet nach drei Konstitutionstypen. Auch bei der Ernährung bestimmt der Dosha-Typ, welche Nahrung gut und welche schädlich sein kann. Wer typgerecht isst, hält somit seinen Körper und Geist in Harmonie. Personen vom Vata-Typ benötigen warme und leicht verdauliche Speisen, angereichert mit etwas Butter oder Fett, wie z. B. Suppen. Vata-Typen vertragen beispielsweise Karotten, Gurken, Spargel, Rote Bete und Reis. Gut für Pitta-Typen sind süßes Obst wie Bananen, Melonen und Trauben, leicht bitteres Gemüse wie Chicorée und kühle Speisen wie Salat. Warme Speisen, heiße Getränke und scharfe Gewürze wie Ingwer und schwarzer Pfeffer sorgen beim Typ Kapha für Ausgleich.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Weight Watchers Magazin Deutschland - Juni/Juli 2017 | Nr. 4
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Juni/Juli 2017 | Nr. 4
£2.99
Or 299 points
Annual Digital Subscription
Only £ 3.16 per issue
£18.99
Or 1899 points
6 Month Digital Subscription
Only £ 3.00 per issue
£8.99
Or 899 points

View Issues

About Weight Watchers Magazin Deutschland

freuen Sie sich genauso wie ich auf den Sommer? Auf laue Abende und viel Zeit im Freien. Auf saisonales Obst (vor allem!), Gemüse und all die Sachen, die im Sommer besonders gut schmecken. Wie beispielsweise leichte Salate mit Pfiff. Zu meinen persönlichen Favoriten auf den Rezeptseiten gehören daher der Hähnchen-Mango-Salat mit süßem Chilidressing und der Spargel-Lachs- Salat mit Honig-Senf-Dressing. Ich kann aber auch nicht verschweigen, dass mich die Schokoladen- Himbeerrolle, die wir auf unseren „süßen“ Seiten angerichtet haben, besonders anlacht... Apropos Kuchen: Um Abwechslung auf den nachmittäglichen Kaffeetisch im Garten zu bringen, werfen wir einen Blick über den Kanal und laden zu einem britischen Afternoon Tea ein. Vielleicht auch was für Sie! Ansonsten gibt es zur Vorbereitung auf die Freibad- und Urlaubssaison Fitnesstipps, dazu Empfehlungen und Produktideen zum Thema „schöne Haut“ sowie Stylingvorschläge für die knalligen Trendfarben der Saison. Und natürlich, wie immer, motivierende Erfolgsgeschichten, u. a. von einem Mutter-Tochter- Paar, das gemeinsam sein jeweiliges Wunschgewicht erreicht hat, und unserem Titel-Model Katrin, die aktuell auch im Weight Watchers-TV-Spot zu sehen ist – in einem Kleid, das Sie gewinnen können! Alle Details dazu finden Sie auf Seite 10. Viel Spaß beim Lesen und einen wunderbaren Start in den Sommer wünscht Ihnen Barbara Geier
Ways to Pay Pocketmags Payment Types
At Pocketmags you get Secure Billing Great Offers HTML Reader Gifting options Loyalty Points