You are currently viewing the European Union version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Latest Issue

Mate Magazine Herbst 2012 Back Issue

German
6 Reviews   •  German   •   Men's Interest (Gay)
Only €0
Die 500: solche Männer braucht die Welt

Wir haben heute immer
und überall Zugang zu einer virtuellen globalen Datenbank. Wir reisen auf den Mars und schicken uns über Millionen
von Kilometern luftleeren Raums selbst Bilder unseres Heimatplaneten zu. Wir klonen Schafe und spalten Atome. Und doch scheint es, als würde es vielen von uns noch immer an Verständnis für unser Gegenüber fehlen. Täglich werden Schwule auf der ganzen Welt aufgrund ihrer Sexualität verprügelt, gemobbt und gehasst. Rückschrittliche und intolerante Vorurteile gegenüber der homosexuellen Community herrschen nicht nur in Entwicklungsländern und irgendwo weit weg von Deutschland und Europa. Homophobie ist heute wie vor hundert Jahren ein globales Phänomen.
Einige wenige haben sich im Laufe der Jahre und Jahrhunderte dem Kampf gegen eben diesen Hass verschrieben. Andere sind allein ihrer Bekanntheit wegen wichtige Symbolfiguren für eine moderne Gesellschaft, in der Anderssein kein Anlass mehr ist zur Diskriminierung. Mate stellt 500 der einflussreichsten, wichtigsten und manchmal einfach nur schillerndsten Personen schwuler Geschichte vor. Von da Vinci bis Dior.

read more read less
Mate Magazine Preview Pages Mate Magazine Preview Pages Mate Magazine Preview Pages Mate Magazine Preview Pages Mate Magazine Preview Pages Mate Magazine Preview Pages Mate Magazine Preview Pages Mate Magazine Preview Pages

Mate Magazine

Herbst 2012 Die 500: solche Männer braucht die Welt Wir haben heute immer
und überall Zugang zu einer virtuellen globalen Datenbank. Wir reisen auf den Mars und schicken uns über Millionen
von Kilometern luftleeren Raums selbst Bilder unseres Heimatplaneten zu. Wir klonen Schafe und spalten Atome. Und doch scheint es, als würde es vielen von uns noch immer an Verständnis für unser Gegenüber fehlen. Täglich werden Schwule auf der ganzen Welt aufgrund ihrer Sexualität verprügelt, gemobbt und gehasst. Rückschrittliche und intolerante Vorurteile gegenüber der homosexuellen Community herrschen nicht nur in Entwicklungsländern und irgendwo weit weg von Deutschland und Europa. Homophobie ist heute wie vor hundert Jahren ein globales Phänomen. Einige wenige haben sich im Laufe der Jahre und Jahrhunderte dem Kampf gegen eben diesen Hass verschrieben. Andere sind allein ihrer Bekanntheit wegen wichtige Symbolfiguren für eine moderne Gesellschaft, in der Anderssein kein Anlass mehr ist zur Diskriminierung. Mate stellt 500 der einflussreichsten, wichtigsten und manchmal einfach nur schillerndsten Personen schwuler Geschichte vor. Von da Vinci bis Dior.


SELECT FORMAT:
Instant Access

Available Digital Offers:

Single Digital Back Issue Herbst 2012
 
FREE
BUY NOW
This issue and other back issues are not included in a Mate Magazine subscription. Subscriptions include the latest regular issue and new issues released during your subscription and start from as little as €1,25 per issue in the MagFest - Main Stage Magazine Subscriptions offer. . If you're looking to subscribe please check out our Subscription Options
Savings are calculated on the comparable purchase of single issues over an annualised subscription period and can vary from advertised amounts. Calculations are for illustration purposes only. Digital subscriptions include the latest issue and all regular issues released during your subscription unless otherwise stated. Your chosen term will automatically renew unless cancelled in the My Account area upto 24 hours before the end of the current subscription.

Issue Cover

Mate Magazine  |  Herbst 2012  


Die 500: solche Männer braucht die Welt

Wir haben heute immer
und überall Zugang zu einer virtuellen globalen Datenbank. Wir reisen auf den Mars und schicken uns über Millionen
von Kilometern luftleeren Raums selbst Bilder unseres Heimatplaneten zu. Wir klonen Schafe und spalten Atome. Und doch scheint es, als würde es vielen von uns noch immer an Verständnis für unser Gegenüber fehlen. Täglich werden Schwule auf der ganzen Welt aufgrund ihrer Sexualität verprügelt, gemobbt und gehasst. Rückschrittliche und intolerante Vorurteile gegenüber der homosexuellen Community herrschen nicht nur in Entwicklungsländern und irgendwo weit weg von Deutschland und Europa. Homophobie ist heute wie vor hundert Jahren ein globales Phänomen.
Einige wenige haben sich im Laufe der Jahre und Jahrhunderte dem Kampf gegen eben diesen Hass verschrieben. Andere sind allein ihrer Bekanntheit wegen wichtige Symbolfiguren für eine moderne Gesellschaft, in der Anderssein kein Anlass mehr ist zur Diskriminierung. Mate stellt 500 der einflussreichsten, wichtigsten und manchmal einfach nur schillerndsten Personen schwuler Geschichte vor. Von da Vinci bis Dior.

read more read less
Nach dem Motto „Keine Macht dem Mainstream“ hat sich Mate einem redaktionellem Konzept verschrieben, dass fernab von Boulevardmedien und den großen Zeitungen berichtet. Mate findet sie; die Geschichten vom Hinterhofdesigner, der in seiner Heimat völlig unbekannt und in New York ein Star ist. Mate kennt sie; die skurrilen Persönlichkeiten, die auch mal unangenehme Antworten geben. Mate zeigt sie; die Models, die ein hübsches Gesicht UND Charakter haben. Seit über zehn Jahren folgt Mate nunmehr ausschließlich einem Trend: keinem Trend zu folgen. Stete Veränderung in Layout, Konzept und Marketing haben dem Magazin ein immer neues Gesicht gegeben. Haben wir in vergangenen Ausgaben noch deutsche Metropolen nach ihren ungewöhnlichsten Charakteren und exzentrischsten Persönlichkeiten ausgespäht, widmet sich Mate in Zukunft einem thematischen Schwergewicht pro Ausgabe. Wir wollen weiter reisen als wir es bislang wagten, besser aussehen als letztes Jahr, die Mode vom nächsten Jahr tragen und unsere Lieben mit Überraschungen verwöhnen, die so ganz sicher noch niemand verschenkt hat. Alle Infos zu den Themenspecials 2015 und den Erscheinungsdaten in der Preisliste.

As a subscriber you'll receive the following benefits:


•  A discount off the RRP of your magazine
•  Your magazine delivered to your device each month
•  You'll never miss an issue
•  You’re protected from price rises that may happen later in the year

You'll receive 4 issues during a 1 year Mate Magazine magazine subscription.

Note: Digital editions do not include the covermount items or supplements you would find with printed copies.

Your purchase here at Pocketmags.com can be read on any of the following platforms.


You can read here on the website or download the app for your platform, just remember to login with your Pocketmags username and password.

Apple Pocketmags Online Pocketmags Google Pocketmags
The Pocketmags app runs on all iPad and iPhone devices running iOS 13.0 or above, Android 8.0 or above and Fire Tablet (Gen 3) or above. Our web-reader works with any HTML5 compatible browser, for PC and Mac we recommend Chrome or Firefox.

For iOS we recommend any device which can run the latest iOS for better performance and stability. Earlier models with lower processor and RAM specifications may experience slower page rendering and occasional app crashes which are outside of our control.
4,7
/5
Based on 6 Customer Reviews
5
4
4
2
3
0
2
0
1
0
View Reviews

Always interesting

In German Reviewed 24 July 2019

Ideal for German speakers

A German take on the gay experience that can be enjoyed by non German speakers too Reviewed 13 September 2017

Articles in this issue


Below is a selection of articles in Mate Magazine Herbst 2012.