We use cookies to track usage and preferences. See Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
CA
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the Canada version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Dezember 2016 > Last Action Hero

Last Action Hero

Das ziemlich kurzfristig angesetzte Comeback von Bill Goldberg (49) hat jede Menge Staub aufgewirbelt. Dabei zählte der ehemalige World Heavyweight Champion nicht nur zu den beliebtesten, sondern auch zu den umstrittensten Topstars der späten Neunziger.

Goldberg

Der lange Marsch zum Ring. Die bedrohliche Musik. Der grelle Funkenregen. Die lauten „Goldberg“-Rufe. Wer am 17. Oktober Monday Night bei Monday Night Raw eingeschaltete, durfte sich am Ende der dreistündigen Flaggschiff-Sendung an alte Zeiten erinnert fühlen. Zum ersten Mal seit zwölf Jahren hatte Goldberg wieder einen WWE-Ring betreten. Nun, wenige Tage nach dem Erscheinen dieser PW-Ausgabe, wird er es zum vielleicht letzten Mal tun.

Dabei hat seine Auszeit etwa doppelt so lange gedauert wie die eigentliche Wrestling-Karriere: Goldberg stand weniger als sieben Jahre regelmäßig im Ring und zählte während dieser Zeit zu den populärsten, gleichzeitig aber auch am meisten kritisierten Top-Stars im Business. Nicht nur von sogenannten „smarten Fans“, sondern auch von vielen Kollegen. Dass er trotzdem enorme Spuren im Pro-Wrestling hinterlassen hat, ist jedoch unbestritten.

Bill Goldberg wurde am 27. Dezember 1966 in Tulsa im US-Bundesstaat Oklahoma geboren. Schon früh träumte er von einer Karriere als Profi in der National Football League (NFL) und ordnete diesem Ziel alles andere unter. Der Wunsch sollte sich erfüllen, nicht zuletzt dank der beeindruckenden Physis des jungen Mannes. Zumindest teilweise. Unter anderem stand Goldberg bei den Los Angeles Rams, den Atlanta Falcons und den Carolina Panthers unter Vertrag, insgesamt kam er in sechs Jahren als Footballer aber nur auf 14 NFLSpiele. Ein Bauchmuskelriss machte dann allen weiteren Plänen auf dem Rasen endgültig einen Strich durch die Rechnung.

Es war zu dieser Zeit, als er im Fitness-Studio die Bekanntschaft von Sting und Lex Luger machte. Die beiden zeigten sich beeindruckt vom Erscheinungsbild des Athleten und rieten ihm zum Wrestling-Training. Aber nicht etwa bei einer kleinen Wrestling-Schule, sondern direkt beim „Big Dog“. Wahrscheinlich fühlte sich der Stinger ein wenig an sich selbst erinnert, denn auch er wurde viele Jahre zuvor in einem Fitness-Studio entdeckt. Inzwischen zählte er, ebenso wie Lex Luger, zu den größten Stars von Ted Turners World Championship Wrestling.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Dezember 2016
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Dezember 2016
$8.49
Or 849 points
Annual Digital Subscription
Only $ 5.83 per issue
SAVE
17%
$69.99
Or 6999 points
6 Month Digital Subscription
Only $ 6.16 per issue
SAVE
12%
$36.99
Or 3699 points

View Issues

About Power-Wrestling

Goldberg ist der Last Action Hero. Wir blicken auf eine Karriere nicht ohne Kontroversen. Außerdem haben wir Seth Rollins' Wrestling-Schule besucht. Es gibt einen Blick auf kuriose Wrestling-Promotions, die es nicht lange gegeben hat. Und einiges mehr!
Ways to Pay Pocketmags Payment Types
At Pocketmags you get Secure Billing Great Offers HTML Reader Gifting options Loyalty Points