Shopping Cart -

Your cart is currently empty.
Upgrade to today
for only an extra Cxx.xx

You get:

plus This issue of xxxxxxxxxxx.
plus Instant access to the latest issue of 320+ of our top selling titles.
plus Unlimited access to 28000+ back issues
plus No contract or commitment. If you decide that PocketmagsPlus is not for you, you can cancel your monthly subscription online at any time. Auto-renews at €10,99 per month, unless cancelled.
Upgrade Now for €10,99 Learn more
This website use cookies and similar technologies to improve the site and to provide customised content and advertising. By using this site, you agree to this use. To learn more, including how to change your cookie settings, please view our Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
IT
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the Italy version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Leggi ovunque Read anywhere
Modalità di pagamento Pocketmags Payment Types
Trusted site
A Pocketmags si ottiene
Fatturazione sicura
Ultime offerte
Web & App Reader
Regali
Loyalty Points

CHEFSACHE

Wohl selten hat man in den vergangenen Jahren eine ehrgeizigere Wrestlerin in der WWE erlebt als Sasha Banks. Durch Top-Leistungen und viel Selbstvertrauen konnte sie sich im vergangenen Jahr endgültig in die Herzen der Fans ringen. Marcus Holzer blickt auf ihre bisherige Karriere zurück und lässt den „Legit Boss“ selbst zu Wort kommen.

Der Aufstieg von Sasha Banks

Die WWE-Bühne war immer das Ziel der 25-jährigen

Die WWE hat sich in den vergangenen Jahren deutlich gewandelt. Je nach Sichtweise kann man dies gut oder schlecht finden. Die allermeisten Fans dürften aber zustimmen, dass die Wandlung der Diven-Abteilung hin zu einer ernstzunehmenden Damen-Division ein richtiger und wichtiger Schritt war. An der Spitze dieser Bewegung stehen die selbsternannten Four Horsewomen, also Becky Lynch, Bailey, Charlotte Flair und Sasha Banks. Vier hart arbeitende Ladies, die auf ihre Art Wrestling-Geschichte geschrieben haben. Für Letztere gingen im vergangenen Jahr gleich mehrere Kindheitsträume in Erfüllung. Hatte sie sich doch bereits in ganz jungen Jahren vorgenommen, eines Tages als respektierter Superstar in einem WWERing zu stehen und in die Fußstapfen eines (damals künftigen) Hall of Famers zu treten.

MIT SNOOP DOGG ZU WRESTLEMANIA

Sasha Banks wurde am 26. Januar 1992 als Mercedes Kaestner-Varnado im kalifornischen Fairfield geboren. Sie wuchs ohne Vater auf und lernte bereits früh, mit großer Verantwortung umzugehen. Denn wann immer ihre Mutter arbeitete, musste sie sich um ihren drei Jahre jüngeren, autistischen Bruder kümmern. Eine Aufgabe, die viel Hingabe erforderte. Nach mehreren Umzügen wurde die kleine Familie bei Boston im US-Bundesstaat in Massachusetts sesshaft.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Februar 2017
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Digital Issue
Februar 2017
€5,49
This issue and other back issues are not included in a new Power-Wrestling subscription. Subscriptions include the latest regular issue and new issues released during your subscription.
Annual Digital Subscription
Only € 4,58 per issue
SAVE
17%
€54,99
6 Month Digital Subscription
Only € 5,00 per issue
SAVE
9%
€29,99

View Issues

About Power-Wrestling

Chefsache: Der Aufstieg von Sasha Banks + die 15 wichtigsten Damen-Matches der WWE-Geschichte. Dazu News, Analysen und alle Top-Storys aus der aktuellen Wrestling-Szene. Das und vieles mehr in einer vollgepackten Power-Wrestling!