Shopping Cart -

Your cart is currently empty.
Continue Shopping
This website use cookies and similar technologies to improve the site and to provide customised content and advertising. By using this site, you agree to this use. To learn more, including how to change your cookie settings, please view our Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
AU
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the Australia version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Oktober 2019 > DIE PRO-WRESTLING EXPLOSION

DIE PRO-WRESTLING EXPLOSION

Wir diskutieren in diesem Monat über den bevorstehenden WWE-Draft, Chris Jerichos viele Gesichter, die WWE Women’s Division seit WrestleMania und einen erhofften Wrestling-Boom.

Der Superstar Shake-Up im April ist durch die „Wildcard“ ad absurdum geführt worden. Im Oktober werden Raw und SmackDown mit einem Draft erneut angepasst. Eine striktere Trennung auf unterschiedlichen Sendern in den USA wird erwartet. Glaubst du noch daran, dass WWE das konsequent durchziehen kann? Wohin mit Seth Rollins, Roman Reigns und den weiteren Top-Namen? Und welche Seite soll Brock Lesnar bekommen?

KADER-TEILUNG WIRD KOMMEN (MH)

Für mich macht die Trennung der Kader zu diesem Zeitpunkt absolut Sinn. Nicht zuletzt, weil Raw und SmackDown künftig ihre Heimat bei zwei völlig voneinander unabhängigen Medienkonzernen haben werden. Beide lassen sich den Wrestling-Content viel Geld kosten, beide wollen natürlich auch die größten Stars präsentieren. Gleichzeitig wird aber das USA Network keine Werbung für FOX machen wollen und umgekehrt. Den ein oder anderen Gastauftritt wird es sicherlich geben, ich denke aber schon, dass man die Trennung zumindest in den ersten Monaten wieder deutlich strikter durchzieht.

Mit Roman Reigns und Seth Rollins ist man bei beiden Kadern gut aufgestellt, ich würde sie vorerst dort belassen, wo sie sich derzeit befinden. Brock Lesnar ist für mich ein „No Brainer“, er muss unbedingt zu SmackDown. Nicht nur, dass ihm der Tapetenwechsel guttun würde, sind die Quoten für die blaue Brand in den kommenden Wochen deutlich wichtiger als die von Raw. Gilt es doch, die neue TV-Heimat für SmackDown beim Publikum zu etablieren – und nicht zuletzt den Ansprüchen des FOX-Konzerns gerecht zu werden.

Wohin spült der kommende Draft die Superstars?
READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Oktober 2019
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Oktober 2019
$7.99
Or 799 points
Annual Digital Subscription
Only $ 6.67 per issue
SAVE
17%
$79.99
Or 7999 points
6 Month Digital Subscription
Only $ 7.00 per issue
SAVE
12%
$41.99
Or 4199 points

View Issues

About Power-Wrestling

Chris Jericho: Der Mann der vielen Gesichter erfindet sich wieder neu +++ Das große Unbekannte: AEW vs. NXT ab Oktober +++ Neue Wege für SmackDown - die Analyse +++ 40 Jahre Intercontinental Championship +++ CM Punk bricht sein Schweigen - live in Chicago +++ PW bei Starrcast III +++ News, Meinungen, Hintergründe, Interviews, Analysen und vieles mehr!