We use cookies to track usage and preferences. See Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
CA
Pocketmags Digital Magazines
Christmas Presents
   You are currently viewing the Canada version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Mai 2016 > SHINSUKE SUPERSTAR

SHINSUKE SUPERSTAR

Nakamura erschien, überzeugte und triumphierte: Eines der besten WWE-Debüts der Geschichte veredelte eine sackstarke Takeover-Ausgabe in Dallas, die NXT einmal mehr wie das heißeste Eisen im Feuer des WWE-Universums aufglühen ließ.

NXT Takeover: Dallas

So muss eine Wrestling-Show aussehen: Qualitativ stets auf einem guten, an den richtigen Stellen sehr guten bis herausragendem Level. Und quantitativ genau so lang, dass der Zuseher am Ende nicht übersättigt ist und bereits der nächsten NXTSpecial-Ausgabe entgegenfiebert. Ja, „NXT Takeover: Dallas“ war erneut eine dieser Veranstaltungen, an der nun wirklich nicht viel auszusetzen ist. Vielmehr war es der perfekte Start ins WrestleMania-Wochenende – und fortan darf man sich darauf freuen, wenn bereits freitags mit solchen Takeover-Events das Mania-Wochenende früher als bisher eingeläutet wird.

Nakamura im Debüt gegen Zayn

Für die 9.500 Zuschauer im ausverkauften Kay Bailey Hutchison Center in Dallas, Texas, gab es ganz besonders ein Thema: das Debüt des neuverpflichteten japanischen Superstars Shinsuke Nakamura. Der „King of Strong Style“ kam mit einer Menge Vorschusslorbeeren. Und die Erwartungshaltung der härtesten aller Hardcore-Fans übertrug sich auf das gesamte NXT-Publikum. Manches Mal, wenn Erwartungen besonders groß sind, geht es hinterher enttäuschend aus. Doch nicht so an diesem Abend, denn der Erfolg von Nakamura vs. Zayn machte dieses Takeover von einer guten zu einer dieser sehr guten Ausgaben der Event-Serie.

Was Ausstrahlung und Wrestling-Fähigkeiten anging, übertrumpfte der Japaner gleich einmal den gesamten Kader – nicht nur auf NXT bezogen, sondern auch auf die WWE-Garde. Dass ein Wrestler wie der 36-jährige bei NXT versauert, wäre eigentlich eine absolute Talentverschwendung. Vince McMahon war beim Event allerdings backstage anwesend – und welche Gedanken ihm durch den Kopf gingen, als er erstmals Nakamura bei einem seiner Events in Action sah, mag ein gut gehütetes, allerdings auch ziemlich spannendes Geheimnis bleiben.

Neben Nakamura protzt NXT mittlerweile vor vielen weiteren Stars, die eigentlich sogleich auf die größte WWE-Bühne gehören – nur bleibt die Sorge, ob sie dort auch so dargestellt werden würden, wie es eben bei NXT der Fall ist. Wenn es richtig angegangen wird, gibt es aber nun wirklich keinen Grund, warum Finn Bálor, Shinsuke Nakamura, Bayley oder auch Jason Jordan & Chad Gable nicht auch über Nacht zu echten „Superstars“ beim breiten WWE-Publikum werden können.

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Mai 2016
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Mai 2016
$8.49
Or 849 points
Annual Digital Subscription
Only $ 5.83 per issue
SAVE
17%
$69.99
Or 6999 points
6 Month Digital Subscription
Only $ 6.16 per issue
SAVE
12%
$36.99
Or 3699 points

View Issues

About Power-Wrestling

*** "Mobile Friendly"-Seitenansicht wird in Kürze ergänzt. Hier gibt es schon einmal die PDF-Ausgabe zum Lesen! *** Unsere Mai-Ausgabe mit den verrücktesten Draufgängern der WWE-Geschichte, mehreren WWE-Interviews, dem ausführlichen Rückblick auf das größte WWE-Wochenende der Geschichte und so viel mehr!
Ways to Pay Pocketmags Payment Types
At Pocketmags you get Secure Billing Great Offers HTML Reader Gifting options Loyalty Points