We use cookies to track usage and preferences. See Cookie Policy
Pocketmags Digital Magazines
CA
Pocketmags Digital Magazines
   You are currently viewing the Canada version of the site.
Would you like to switch to your local site?
Digital Subscriptions > Power-Wrestling > Juni 2016 > EIN MAIN EVENT IN 3 AKTEN

EIN MAIN EVENT IN 3 AKTEN

Bei seiner ersten Titelverteidigung nach Mania traf WWEChampion Roman Reigns auf einen der besten Pro-Wrestler unserer Zeit: AJ Styles. Der Hauptfokus dieser Veranstaltung lag allerdings wieder einmal auf den McMahons, die nun ganz neue Saiten aufziehen wollen.

WWE Payback 2016

Der PPV-Beginn einer neuen Ära! So wurde Payback im Eröffnungsvideo angekündigt, unterlegt mit den Bildern diverser NXT-Neuankömmlinge, die es seit WrestleMania in den Hauptkader geschafft hatten. Bevor es am 1. Mai 2016 mit dem eigentlichen Großereignis losging, bekamen die 13.250 Zuschauer in der ausverkauften Allstate Arena bei Chicago, Illinois, gleich zwei Pre-Show Matches zu sehen. Zuerst musste sich Baron Corbin, Gewinner der Andre The Giant Memorial Battle Royal bei Mania und eines dieser neuen Gesichter von NXT, Dolph Ziggler geschlagen geben (7:45). Und kurz darauf verlor Ryback sein vielleicht letztes Match in der WWE gegen den United States Champion Kalisto (8:45).

Die haben da eigentlich nichts verloren!

SCHRECKMOMENT

Aiden English & Simon Gotch bes. Enzo Amore & Colin Cassady: Eröffnet wurde Payback dann von drei alten Bekannten: Xavier Woods, Big E und Kofi Kingston hielten eine kurze Promo, ehe sie es sich am Ring bequem machen. Das erste Match wollten sie hautnah mitverfolgen, ging es dabei doch um die Ermittlung ihrer nächsten Gegner. Damit ihnen nicht langweilig wurde, hatten sich die Tag Team Champions mit Pizza und Erfrischungsgetränken eingedeckt. Dass die Zuschauer an diesem Abend heiß auf WWE-Action waren, wurde bereits beim lautstark zelebrierten Einzug von Amore und Big Cass klar.

Dagegen wirkten die Vaudevillains doch recht farblos. Es wäre sicherlich auch nicht die schlechteste Idee gewesen, die Publikumslieblinge bei ihrem ersten PPV-Auftritt gegen ein bereits etabliertes Team antreten zu lassen.

Die ersten Minuten standen ganz klar im Zeichen von Enzo und Big Cass, die ihre Gegner durch kluge Wechsel und gute Teamarbeit in Schach hielten. Gotch wollte sich etwas Luft verschaffen, indem er Amore aus dem Ring warf. Dabei blieb dieser unglücklich mit dem Kopf im zweiten Seil hängen. Regungs- und zumindest für kurze Zeit auch bewusstlos blieb der Superstar am Hallenboden liegen. Der Ringrichter traf die einzig richtige Entscheidung und brach das Match sofort ab. Enzo Amore wurde auf einer Trage aus der Halle gefahren und auf schnellstem Wege ins Krankenhaus gebracht. Wie sich später herausstellte, hatte Enzo glücklicherweise „nur“ eine schwere Gehirnerschütterung erlitten. (3:58) Ohne Wertung

READ MORE
Purchase options below
Find the complete article and many more in this issue of Power-Wrestling - Juni 2016
If you own the issue, Login to read the full article now.
Single Issue - Juni 2016
$8.49
Or 849 points
Annual Digital Subscription
Only $ 5.83 per issue
SAVE
17%
$69.99
Or 6999 points
6 Month Digital Subscription
Only $ 6.16 per issue
SAVE
12%
$36.99
Or 3699 points

View Issues

About Power-Wrestling

AJ Styles und seine phänomenale Reise *** zwei exklusive Interviews *** Spekulationen um den Undertaker *** Erinnerungen an Chyna *** Japaner in der WWE *** und vieles mehr: Power-Wrestling #239 in der Online-Ausgabe.
Ways to Pay Pocketmags Payment Types
At Pocketmags you get Secure Billing Great Offers HTML Reader Gifting options Loyalty Points